Fragen und Antworten

Hier finden Sie Antworten auf Fragen zum Service von Captain Frank GmbH.

Die Antwort auf Ihre Frage ist hier nicht dabei?
Dann freuen wir uns, wenn wir per Email oder am Telefon weiterhelfen können...

"Legal Tech"

Legal Tech birgt enorme Chancen (was sich u.A. vorallem während Corona beweist) für verschiedene Parteien. Kanzleien mit neuen Tools Dokumente und Verträge erstellen, versenden, analysieren und auf Fehler überprüfen. Anwälte müssen nicht mehr auf physische Akten vor Ort zugreifen, sondern können im Wohnzimmer die digitale Akte am Laptop öffnen.
Die Digitalisierung und Automatisierung ermöglicht das Geschäftsfeld der "Verbraucherportale" (Captain Frank und co), die durch effiziente Prozesse und hohes Volumen, auch kleinere Forderungen und Ansprüche von Verbrauchern durchsetzen können ohne einen Verlust zu machen.
Unter Legal Tech versteht man Software-Tools und -Lösungen, die juristische Arbeitsprozesse unterstützen oder automatisieren. Somit fallen unter diesen Begriff die verschiedensten Dinge, wie zum Beispiel eine Software zur Büroorganisation, automatisierte Rechtsdienstleistungen oder K.I.-Anwendungen, die z.B. den Alltag eines Anwalts unterstützen können.

Das Unternehmen "Captain Frank"

Captain Frank ist eine Verbaucherschutzplattform und registrierter Rechtsdienstleister. Wir sind keine Anwaltskanzlei aber arbeiten eng mit verschiedenen Anwaltskanzleien zusammen, um Ihre Rechte und Ansprüche durchzusetzen.
Unser Geld verdienen wir, indem eine Bearbeitungsgebühr von durchgesetzten Anspruchsforderungen einbehalten. Das bedeutet, dass wir nur etwas verdienen, wenn wir Ihren Fall erfolgreich durchsetzen.
Captain Frank ist 2017 als Fluggastrechteportal gestartet. Inzwischen haben wir unser Angebot auch auf weitere Rechtsthemen ausgeweitet und können Ihnen bei den verschiedensten Themen helfen.

Die Antwort auf Ihre Frage ist hier nicht dabei?
Dann freuen wir uns, wenn wir per Email oder am Telefon weiterhelfen können...