Neues für Verbraucher im November

Dieser November bringt nicht nur weitere Corona-Schutzmaßnahmen mit sich. Weitere Gesetze und Neuerungen für Verbraucher werden diesen Monat eingeführt.

Darunter fallen:

  • Die Nährwert-Ampel "Nutri-Score": damit Verbraucher auf ersten Blick erkennen können, wie gesund das Lebensmittel ist.
  • Dosierungsangaben auf Rezepten: Ärzte sind nun verpflichtet, Dosierungen des Arzneimittels auf jedem Rezept anzugeben.
  • Neue Grenzwerte für Chemie und Textilien: strengere Grenzwerte für krebserregende oder die Fortpflanzung beeinträchtigende Substanzen.
  • Stichtag für Kfz-Versicherungswechsel: Ohne Kündigung im November wird Ihre Versicherung meist um ein Jahr verlängert.
  • eID-Funktionen nun auch für EU-Bürger.
  • Neues Gebäudeenergiegesetz (GEG): für ein einheitliches Regelwerk für die energetischen Anforderungen von Gebäuden und den Einsatz erneuerbarer Energien zur Wärme- und Kälteversorgung.
  • Elektronische Rechnungsstellung für öffentliche Anträge: für eine Verringerung von Arbeitsaufwand und Kosten bei der Bearbeitung.

Mehr dazu

Photo by Maddi Bazzocco on Unsplash